Niemand darf denken!

Juli 2012 - Diesmal war ich Mario Monti und Robert war Angela Merkel! Knallhart peitschte ich das Thema “Niemand darf denken” in harten Verhandlungen im Kraftstoff durch. Ich gab erst Ruhe, als Robert nicht nur zustimmte, sondern gratulierte! Auf die Zustimmung zu Bankenrettungen verzichtete ich allerdings.

NiemandDarfDenken2

Geeinigt haben wir uns schließlich auf Folgendes: Das Thema war inhaltliche und Formvorgabe zugleich. Beim Inhalt galt es lediglich, das Thema in beliebiger Form aufzugreifen oder zu zitieren. Bei der Form waren wir sehr streng: Nichts durfte durch die Figuren bewertet oder erklärt werden - keine Gedanken, keine Gefühle. Falls Ichform, dann nur mit Schilderungen von Wahrnehmung. Hier der Link zum Forum mit den Diskussionen zu den Geschichten - und natürlich den Bewertungssmileys.

lesen gelblesen gelblesen gelb 

lesen gelblesen gelb 

lesen gelblesen gelblesen gelb 

lesen gelblesen gelb 

lesen gelblesen gelblesen gelb 

lesen gelblesen gelb 

lesen gelblesen gelb 

Wabern (Jan Maas)

Lückenfüller (Mistress)

Straßencafé, Juli (Robert)

Obhut (mo_chroi)

Momente der Stille (Forst)

(gelöschte Geschichte)

Gelegenheiten (Arthur D. Flint)

------------------------- X ------------------------------------------------------

Geschichten  Forum  Thema  Neues  Verteiler  Chat  Autoren  Hausordnung  Impressum